Der Ford Kuga

bei Auto Eder

 

Der Ford Kuga – Deutschlands erfolgreichstes Ford-SUV startet in die dritte Generation

 

Seit Jahren prägen SUVs unsere Straßen, darunter zählt auch der Ford Kuga. Das beliebte Ford SUV wurde nun komplett überarbeitet und startet in die dritte Generation. Optisch hat der neue Kuga mit seinem Vorgänger nicht mehr viel gemeinsam, dennoch verspricht das neue Design an den Erfolg vorheriger Modelle anknüpfen zu können.

Emotionaler, schlanker, flacher und breiter – das waren die Anforderungen der Kunden. Und Ford hat diese umgesetzt und eine komplett überarbeitete Version des Ford Kuga auf den Markt gebracht. Der Kuga ist zudem die erste Baureihe von Ford, die in drei verschiedenen Hybrid-Optionen lieferbar ist.

Größer und sportlicher als sein Vorgänger

Der neue Ford Kuga erinnert äußerlich nur noch wenig an seinen Vorgänger. Das Fahrzeug ist geprägt von einer geschwungenen Form, die sich bis zum Heck durchzieht. Dadurch wirkt der Kuga insgesamt sportlicher und etwas niedriger. Markant ist ebenfalls der große wabenförmige Kühlergrill. Fast sieht das SUV einem Porsche ähnlich, wäre da nicht der große, unübersehbare Schriftzug auf dem Kofferraumdeckel. Der neue Kuga ist 4,61 Meter lang, 1,68 Meter hoch und 2,18 Meter breit. Dank der neuen C2-Fahrzeugarchitektur ist er etwas größer als die 2. Generation und spart zudem auch noch an Gewicht. Die Optik lässt sich durch 12 verschiedene Farben wie z.B. Sedona-Orange oder Lucid-Rot Metallic individuell verändern.

Ford Kuga Seitenansicht

Mehr Platz für alle Mitfahrer

Die etwas größeren Abmessungen machen sich im Innenraum spürbar bemerkbar. Die Schulterbreite sowie der Platz im Beckenbereich wurden erhöht. Durch die vor- oder zurückschiebbaren Sitze im Fond lässt sich die Beinfreiheit auf 1.035 Millimeter verstellen. Das entspricht einem Spitzenwert im Segment. Das Ladevolumen im neuen Ford Kuga beläuft sich auf 435 Liter (Hybrid: 405 Liter). Per Auslösemechanismus lassen sich die hinteren Sitze in eine ebene Ladefläche umwandeln und das Volumen erhöht sich auf 1.534 Liter (Hybrid: 1.481 Liter).

Aufgeräumt und geradlinig

Optisch wurde der Kuga im Inneren komplett überarbeitet und wirkt geradlinig und aufgeräumt. Der Mittelpunkt ist nun ein 20,3 cm großes Touchscreen-Display oberhalb der Mittelkonsole. Dies kennt man bereits aus allen neueren Ford-Modellen. Die Mittelkonsole selbst ist einfach und übersichtlich angeordnet. Serienmäßig integriert ist hier bereits eine induktive Ladestation für Smartphones. Je nach Ausstattungslinie lässt sich der Ford Kuga um ein virtuelles Instrumentendisplay sowie ein Head-Up-Display erweitern. Für mehr Individualität stehen sieben verschiedene Ausstattungsvarianten (Trend, Cool & Connect, Titanium, Titanium X, ST-Line, ST-Line X und Vignale) zur Verfügung.

Umfangreiche Serienausstattung

Die Basis-Version des Ford Kuga hat einiges an Ausstattung zu bieten. Serienmäßig ist wie bereits erwähnt eine induktive Ladestation. Ebenfalls ab Werk integriert ist das Ford SYNC 3 Light Infotainmentsystem mit 8“-Touchscreen und DAB/DAB+, Ford Pass Connect inkl. eCall, Live-Traffic Verkehrsinformationen und WLAN-Hotspot, LED-Tagfahrlicht und verschiebbare Rücksitze. Zudem wurde der Ford Kuga mit zahlreichen Assistenzsystemen wie dem Pre-Collision-Assist inkl. Auffahrwarnsystem, einem Scheinwerfer-Assistent, einer Geschwindigkeitsregelanlage mit intelligentem Geschwindigkeitsbegrenzer sowie einem Fahrspur-Assistenten ausgestattet. Optional stehen noch viele weitere Extras wie eine sensorgesteuerte Heckklappe, das virtuelle Instrumentendisplay, ein Fahrassistenz-Paket mit Verkehrsschilderkennung u.v.m. gegen Aufpreis zur Verfügung.

Umweltfreundliche Technologien

Auch in Sachen Antriebe hat Ford nachgebessert. Beim neuen SUV-Modell wurde ein besonderes Augenmerk auf alternative Antriebsarten gelegt. So ist der Ford Kuga die erste Baureihe von Ford, welche mit drei elektrifizierten Versionen zur Verfügung stehen soll. Aktuell gibt es den Ford Kuga mit vier unterschiedlichen Motorisierungen, darunter zwei Hybrid-Versionen. Neben einem Mild-Hybrid 2,0 l EcoBlue Hybrid 110 kW (150PS) 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stop-System, 6d-TEMP mit 48-Volt-Technologie 1) eist ein 2.5l Duratec Plug-in-Hybrid 165 kW (225PS) Stufenloses-Automatikgetriebe (CVT) mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 72 Kilometern 2) wählbar. Ab Ende 2020 soll zudem eine Voll-Hybrid-Version (FHEV) bestellbar sein.

Ford Kuga Heck

 

Interesse geweckt?

Besuchen Sie uns an unseren Ford-Standorten und lernen Sie den neuen Ford Kuga bei einer ausgiebigen Probefahrt kennen. Unsere Verkäufer stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen oder Ihr individuelles Angebot zur Verfügung. Seit mehr als 50 Jahren ist die Auto Eder Gruppe Ihr starker Partner in Sachen Mobilität.

 

1Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Kuga 2,0 l EcoBlue Hybrid 110 kW (150 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stop-System, 6d-TEMP: 4,7 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 135 g/km (kombiniert). CO2-Effizienzklasse: A.

2Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Kuga Plug-in-Hybrid, 2,5-l-Duratec-Benzinmotor und Elektromotor, 165 kW (225PS): 1,2 l/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen: 26 g/km(kombiniert). Stromverbrauch: 15,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/100 km.

Die angegebenen NEFZ Werte wurden nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren [§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Angaben Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklasse gelten in Abhängigkeit von der gewählten Rad-/Reifenkombination. Bei den unter „Motor & Getriebe“ angegebenen NEFZ Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten wurde je nach Modell und -variante die höchstmögliche, verfügbare Rad-/Reifenkombination berücksichtigt. Die im Rahmen der Konfiguration angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte berücksichtigen die jeweils ausgewählte Rad-/Reifenkombination.

Beispiel­fotos eines Fahr­zeuges der Baureihe. Die Aus­stattungs­merkmale des abgebil­deten Fahr­zeuges können varieren.

Auto Eder Kontakt

Ihr Partner in Kolbermoor

08031/9011-30