Ford Kuga bei Auto Eder

 

Der Ford Kuga – Deutschlands erfolgreichstes Ford-SUV startet in die dritte Generation

 

Seit Jahren prägen SUVs unsere Straßen, darunter zählt auch der Ford Kuga. Das beliebte Ford SUV wurde nun komplett überarbeitet und startet in die dritte Generation. Optisch hat der neue Kuga mit seinem Vorgänger nicht mehr viel gemeinsam, dennoch verspricht das neue Design an den Erfolg vorheriger Modelle anknüpfen zu können.

Emotionaler, schlanker, flacher und breiter – das waren die Anforderungen der Kunden. Und Ford hat diese umgesetzt und eine komplett überarbeitete Version des Ford Kuga auf den Markt gebracht. Der Kuga ist zudem die erste Baureihe von Ford, die in drei verschiedenen Hybrid-Optionen lieferbar ist.

Größer und sportlicher als sein Vorgänger

Der neue Ford Kuga erinnert äußerlich nur noch wenig an seinen Vorgänger. Das Fahrzeug ist geprägt von einer geschwungenen Form, die sich bis zum Heck durchzieht. Dadurch wirkt der Kuga insgesamt sportlicher und etwas niedriger. Markant ist ebenfalls der große wabenförmige Kühlergrill. Fast sieht das SUV einem Porsche ähnlich, wäre da nicht der große, unübersehbare Schriftzug auf dem Kofferraumdeckel. Der neue Kuga ist 4,61 Meter lang, 1,68 Meter hoch und 2,18 Meter breit. Dank der neuen C2-Fahrzeugarchitektur ist er etwas größer als die 2. Generation und spart zudem auch noch an Gewicht. Die Optik lässt sich durch 12 verschiedene Farben wie z.B. Sedona-Orange oder Lucid-Rot Metallic individuell verändern.

Ford Kuga Seitenansicht

Mehr Platz für alle Mitfahrer

Die etwas größeren Abmessungen machen sich im Innenraum spürbar bemerkbar. Die Schulterbreite sowie der Platz im Beckenbereich wurden erhöht. Durch die vor- oder zurückschiebbaren Sitze im Fond lässt sich die Beinfreiheit auf 1.035 Millimeter verstellen. Das entspricht einem Spitzenwert im Segment. Das Ladevolumen im neuen Ford Kuga beläuft sich auf 435 Liter (Hybrid: 405 Liter). Per Auslösemechanismus lassen sich die hinteren Sitze in eine ebene Ladefläche umwandeln und das Volumen erhöht sich auf 1.534 Liter (Hybrid: 1.481 Liter).

Aufgeräumt und geradlinig

Optisch wurde der Kuga im Inneren komplett überarbeitet und wirkt geradlinig und aufgeräumt. Der Mittelpunkt ist nun ein 20,3 cm großes Touchscreen-Display oberhalb der Mittelkonsole. Dies kennt man bereits aus allen neueren Ford-Modellen. Die Mittelkonsole selbst ist einfach und übersichtlich angeordnet. Serienmäßig integriert ist hier bereits eine induktive Ladestation für Smartphones. Je nach Ausstattungslinie lässt sich der Ford Kuga um ein virtuelles Instrumentendisplay sowie ein Head-Up-Display erweitern. Für mehr Individualität stehen sieben verschiedene Ausstattungsvarianten (Trend, Cool & Connect, Titanium, Titanium X, ST-Line, ST-Line X und Vignale) zur Verfügung.

Umfangreiche Serienausstattung

Die Basis-Version des Ford Kuga hat einiges an Ausstattung zu bieten. Serienmäßig ist wie bereits erwähnt eine induktive Ladestation. Ebenfalls ab Werk integriert ist das Ford SYNC 3 Light Infotainmentsystem mit 8“-Touchscreen und DAB/DAB+, Ford Pass Connect inkl. eCall, Live-Traffic Verkehrsinformationen und WLAN-Hotspot, LED-Tagfahrlicht und verschiebbare Rücksitze. Zudem wurde der Ford Kuga mit zahlreichen Assistenzsystemen wie dem Pre-Collision-Assist inkl. Auffahrwarnsystem, einem Scheinwerfer-Assistent, einer Geschwindigkeitsregelanlage mit intelligentem Geschwindigkeitsbegrenzer sowie einem Fahrspur-Assistenten ausgestattet. Optional stehen noch viele weitere Extras wie eine sensorgesteuerte Heckklappe, das virtuelle Instrumentendisplay, ein Fahrassistenz-Paket mit Verkehrsschilderkennung u.v.m. gegen Aufpreis zur Verfügung.

Umweltfreundliche Technologien

Auch in Sachen Antriebe hat Ford nachgebessert. Beim neuen SUV-Modell wurde ein besonderes Augenmerk auf alternative Antriebsarten gelegt. So ist der Ford Kuga die erste Baureihe von Ford, welche mit drei elektrifizierten Versionen zur Verfügung stehen soll. Aktuell gibt es den Ford Kuga mit vier unterschiedlichen Motorisierungen, darunter zwei Hybrid-Versionen. Neben einem Mild-Hybrid 2,0 l EcoBlue Hybrid 110 kW (150PS) 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stop-System, 6d-TEMP mit 48-Volt-Technologie 1) ist ein 2.5l Duratec Plug-in-Hybrid 165 kW (225PS) Stufenloses-Automatikgetriebe (CVT) mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 72 Kilometern 2) wählbar. Ab Ende 2020 soll zudem eine Voll-Hybrid-Version (FHEV) bestellbar sein.

Interesse geweckt?

Unsere Fahrzeugbeschreibung hat Sie angesprochen? Dann besuchen Sie uns an unseren Ford-Standorten und lernen Sie den neuen Ford Kuga bei einer ausgiebigen Probefahrt kennen. Unsere Verkäufer stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen oder Ihr individuelles Angebot zur Verfügung. Seit mehr als 50 Jahren ist die Auto Eder Gruppe Ihr starker Partner in Sachen Mobilität.

Ford-Händler der Auto Eder Gruppe

Alle Standorte der Auto Eder Gruppe

Alle Standorte anzeigen

Häufige Fragen zum neuen Ford Kuga (FAQ)

Welche Ausstattungsvarianten hat der neue Ford Kuga?

Zur Wahl stehen folgende Ausstattungslinien:

  • Trend
  • Cool & Connect
  • Titanium
  • Titanium X
  • ST-Line
  • ST-Line X
  • Vignale

Die Einstiegslinien Kuga Trend und Cool & Connect verfügen über eine umfangreiche Serienausstattung und faszinierende Technologien. Zur Serienausstattung gehören nicht nur in Anthrazit gehaltene Sportsitze, sondern auch die schlüsselfreie „Ford Power-Startfunktion“.  Ein besonderes Highlight ist der bereits in diesen Ausstattungslinien enthaltene Fahrspur-Assistent inkl. Fahrspurhalte-Assistent und ein Auffahrwarnsystem.
 

Der Kuga Titanium und Titanium X verkörpern einen modernen und eleganten Look. Im Mittelpunkt dieser Ausstattungslinien steht die Technologie und die hohe Qualität des Modells. Highlights der Ausstattungsvarianten sind die serienmäßig enthaltene Chrom-Zierleiste ober- und unterhalb der Seitenscheiben, das Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 und das Ford Key-Free-System für schlüsselfreies Ent- und Verriegeln.

Die Kuga ST-Line und ST-Line X begeistern mit kraftvollen Design-Elementen. So sind der Kühlergrill, der hintere Diffusor, der vordere Unterfahrschutz sowie die Dachreling in klassischem Schwarz gehalten. Als Gegenstück hierzu sind die Stoßfänger und die Seitenverkleidungen in Wagenfarbe. Ein Doppelrohr-Sport-Auspuff, ein großzügiger Dachspoiler und die serienmäßig enthaltenen 18-Zoll-Leichtmetallräder runden das sportliche Außendesign der ST-Line und der ST-Line X ab. Im Innenraum sorgen u.a. ein am unteren Rand abgerundetes Sportlenkrad, mit roten Nähten verzierte Sitze und ein dunkel getönter Dachhimmel für eine exklusive und zugleich sportliche Atmosphäre.

Für Einzigartigkeit und ein luxuriöses Design steht der Kuga Vignale. Neben adaptiven LED-Scheinwerfern und einem B&O Sound System mit 10 Lautsprechern (inkl. Subwoofer) sorgen eine Premium-Lederpolsterung und ein Müdigkeitswarner für ein exklusives Fahrerlebnis. Teppichfußmatten im Vignale-Design und 18“ Leichtmetallräder in Luster-Nickel-Premiumlackierung sind bei dieser Ausstattungslinie außerdem enthalten.

Welche Fahrerassistenz-Systeme hat der neue Ford Kuga 2020?

  • Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Stau-Assistent mit Stopp & Go Funktion

Dieses Assistenzsystem sorgt dafür, dass ein Abstand zu dem vor Ihnen fahrenden Fahrzeug gehalten wird. Im Notfall kann das System das Fahrzeug auch vollständig abbremsen und soweit möglich, auch wieder in Bewegung setzen.
 

  • Pre-Collision-Assist

Um Zusammenstöße mit anderen Verkehrsteilnehmern zu verhindern, erhalten Sie als Fahrer neben einer visuellen auch eine akustische Warnung. Reagieren Sie nicht auf die Warnung sorgt das bereits vorbereitete Bremssystem für eine Vollbremsung.
 

  • Ausweichassistent

Als aktive Lenkunterstützung erhalten Sie als Fahrer Hilfe, wenn Sie in einer Gefahrensituation nur noch ausweichen können, um einen Unfall zu verhindern.
 

  • Toter-Winkel-Assistent

Durch Radarsensoren auf beiden Fahrzeugseiten sorgt dieses Assistenzsystem dafür, dass Sie Hindernisse und Fahrzeuge im toten Winkel erkennen. Ein Lichtsignal im Außenspiegel weist Sie auf die Gefahr hin und hilft somit dabei Unfälle zu vermeiden.
 

  • Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion

Durch Ultraschall-Sensoren erkennt das System ausreichend große Parklücken und unterstützt Sie beim Einparken. Das Verlassen von engsten Parklücken ist mit der Ausparkfunktion ebenfalls kein Problem.

Mit welchen Motoren ist der neue Ford Kuga erhältlich?

Erhältlich ist der neue Ford Kuga in folgenden Motorvarianten:

Motor

Max. Leistung in kW (PS)

Kombinierter Verbrauch in l/100km

Kombinierter Stromverbrauch in kWh/100 km

CO2-Emissionen in g/km

1,5l EcoBoost

88 (120)

5,9-5,6

 

134-127

1,5l EcoBoost

110 (150)

5,9-5,5

 

133-125

2,5l Duratec Plug-in Hybrid (PHEV)

165 (225)

1,2

15,8

26

1,5l EcoBlue 6-Gang-Schaltgetriebe

88 (120)

4,3-4,2

 

113-109

1,5l EcoBlue 8-Gang-Schaltgetriebe

88 (120)

4,6-4,4

 

123-116

2,0l EcoBlue Hybrid (mHEV)

110 (150)

4,4-4,3

 

115-111

2,0l EcoBlue

140 (190)

5,1-4,8

 

131-127

Was kostet der neue Ford Kuga?

Je nach gewähltem Motor und Ausstattungslinie variieren die Preise (in Euro)3) wie folgt:

Motor

Trend

Cool & Connect

Titanium

Titanium X

ST-Line

ST-Line X

Vignale

1,5l EcoBoost

Ab 26.075,63

Ab 27.830,25

 

 

 

 

 

1,5l EcoBoost

 

Ab 29.779,83

Ab 31.534,45

Ab 33.484,03

Ab 33.484,03

Ab 35.433,61

Ab 37.626,89

2,5l Duratec Plug-in Hybrid (PHEV)

 

 

Ab 38.552,94

Ab 40.502,52

Ab 40.502,52

Ab 42.452,10

Ab 44.645,38

1,5l EcoBlue

6-Gang-Schaltgetriebe

 

Ab 30.364,71

Ab 32.119,33

 

Ab 34.068,91

 

 

1,5l EcoBlue

8-Gang-Schaltgetriebe

 

Ab 32.314,29

Ab 34.68,91

Ab 36.018,49

Ab 36.018,49

 

 

2,0l EcoBlue Hybrid (mHEV)

 

Ab 32.216,81

Ab 33.971,43

Ab 35.921,01

Ab 35.921,01

Ab 37.870,59

Ab 40.063,87

2,0l EcoBlue

 

Ab 35.238,66

Ab 38.942,86

Ab 40.892,44

Ab 40.892,44

Ab 42.842,02

Ab 45.035,29

Stand: August 2020

 

1Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Kuga 2,0 l EcoBlue Hybrid 110 kW (150 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stop-System, 6d-TEMP: 4,7 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 135 g/km (kombiniert). CO2-Effizienzklasse: A.

2Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Kuga Plug-in-Hybrid, 2,5-l-Duratec-Benzinmotor und Elektromotor, 165 kW (225PS): 1,2 l/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen: 26 g/km(kombiniert). Stromverbrauch: 15,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/100 km.

3Unverbindliche Preisempfehlung der Ford-Werke GmbH zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.

Die angegebenen NEFZ Werte wurden nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren [§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Angaben Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklasse gelten in Abhängigkeit von der gewählten Rad-/Reifenkombination. Bei den unter „Motor & Getriebe“ angegebenen NEFZ Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten wurde je nach Modell und -variante die höchstmögliche, verfügbare Rad-/Reifenkombination berücksichtigt. Die im Rahmen der Konfiguration angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte berücksichtigen die jeweils ausgewählte Rad-/Reifenkombination.

Beispiel­fotos eines Fahr­zeuges der Baureihe. Die Aus­stattungs­merkmale des abgebil­deten Fahr­zeuges können varieren.

Auto Eder Kontakt

Ihr Partner in Kolbermoor

08031/9011-30