Wallbox Förderung

Neben den öffentlichen Ladestationen gibt es auch eine fest installierte Ladebox für zu Hause – die Wallbox. Somit können Sie Ihr Elektrofahrzeug bequem vor der eigenen Haustüre laden und sparen dabei noch bares Geld. Denn der Kauf und der Anschluss einer Wallbox wird mit einer Prämie in Höhe von bis zu 900,- € vom Staat bezuschusst - die Wallbox Förderung. Voraussetzung ist, dass Sie gewisse Kriterien erfüllen.

Welche Kriterien müssen für eine Wallbox Förderung erfüllt sein?

  • die Gesamtkosten der Anschaffung betragen mindestens 900 €, hierzu zählt z.B. auch die Installation des Gerätes
  • Die Ladestation muss eine Ladeleistung von 11 kW haben
  • Die Wallbox  muss intelligent und steuerbar sein
  • Sie beziehen Ihren Strom aus erneuerbaren Energien, wie z.B. von einer Fotovoltaik-Anlage oder Ihr Stromanbieter bezieht den Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien

Wer kann eine Förderung beantragen?

  • Haus- oder Wohnungseigentümer, Wohnungseigentümergemeinschaften, Mieter oder Vermieter
  • Nicht berechtigt sind Ladestationen für gewerbliche Nutzung oder Unternehmen.

Wie läuft der Antrag zur Förderung ab?

  • Beantragung des Zuschusses im KfW Portal
  • Bestätigung Ihrer Identität nach der Bestätigung Ihres Antrags
  • Installation der Wallbox von einem Fachbetrieb
  • Die Überweisung des Zuschusses erfolgt auf Ihr Konto
  • Hier geht’s zum Kfw Portal

Sie spielen mit dem Gedanken sich ein Elektroauto oder auch eine Wallbox zu kaufen, möchte aber zuvor wissen, mit welchen zusätzlichen Stromkosten Sie rechnen müssen? Unser Stromkostenrechner sagt es Ihnen.