Auto Eder Kolbermoor Benefiz Triathlon

4. Benefiz-Triathlon in Kolbermoor

„Lieber Willi, du hast dich wieder mal selbst übertroffen!“, lobte Magdalena Neuner, Olympiasiegerin und Schirmherrin des Irmengard-Hofs Geschäftsführer Willi Bonke von Auto Eder Kolbermoor. „Es freut uns wahnsinnig zu sehen, dass so viele Sportler und Firmen heute zusammengekommen sind, um für den guten Zweck gemeinsam an den Start zu gehen.“ Bereits zum vierten Mal in Folge fand nun der Benefiz-Triathlon zugunsten des Irmengard-Hofs der Björn Schulz Stiftung und der Stiftung Schneekristalle an der Alten Spinnerei in Kolbermoor statt. Und auch dieses Jahr konnte eine unglaubliche Spendensumme in Höhe von 40.000,- € für den guten Zweck gesammelt werden.

Wie auch die Jahre zuvor ein traumhafter Tag! Das Wetter hatte es wieder gut mit allen gemeint und bescherte den Veranstaltern, Sportlern und Zuschauern des Benefiz-Triathlons strahlenden Sonnenschein und damit ein unvergessliches Ereignis. Schwimmen, laufen und Fahrrad fahren – 40 angemeldete Teams und damit 120 Sportler bereiteten sich auf die drei olympischen Disziplinen vor und wollten natürlich alle den Pokal nach Hause tragen. Doch die Messlatte war hoch gelegt, denn auch in diesem Jahr waren wieder Profi-Biathleten und -Sportler wie der Deutsche Nachwuchs-Rennradfahrer Leslie Lührs oder Biathletin Steffi Böhler mit dabei. Ein spannender Wettkampf für alle Teilnehmer, die sich mit den Profis messen konnten.

Obwohl die Teilnehmer bei den hochsommerlichen Temperaturen natürlich ihre beste Leistung an den Tag legten, stand nicht der sportliche Erfolg an erster Stelle, sondern die beiden Institutionen finanziell mit einer hohen Summe zu unterstützen. Jedes Team hatte 1.000,- Euro Startgeld gezahlt. Den 3. Platz belegte das Team von Premium Cars Rosenheim: Michael Pritzl (Laufen), Rudi Rohrmüller (Rad) und Claudia Berger (Schwimmen). Den zweiten Platz errang der Bikestore Oliver Blas mit Julius Schäfer (Laufen), Oliver Blas (Rad) und Constantin Schäfer (Schwimmen). Sieger und damit Titelverteidiger aus 2018 wurde das Team von cityAutopartner: Mathias Grasberger (Laufen), Michael Schlatter (Rad) und Oliver Nawotny (Schwimmen) freuten sich über Platz 1!

 

 

Ein großer Dank für die tolle Zusammenarbeit geht auch an die Stadt Kolbermoor, an die Freiwillige Feuerwehr sowie an alle fleißigen Helfer, Unterstützer und Spender. Allen Athleten herzlichen Glückwunsch und vielen Dank fürs Mitmachen.

Alle Teams können sich hier ihre Urkunde herunterladen und ausdrucken: https://my.raceresult.com/124363/results?lang=de

Das vollständige Fotoarchiv ist hier zu finden: https://adobe.ly/2Y0822M

 

 

Folgende Teams nahmen teil (in alphabetischer Reihenfolge, teilweise mit mehreren Mannschaften): Auto Eder Kolbermoor, BASF, Bayernwerk, Bikestore Oliver Blas, BORA-hansgrohe, Buchner Beförderungen, cityAutopartner Kolbermoor, CJ-Mund (Call-a-Pizza), Delta Vertriebs GmbH, DINZLER, DPolG Stiftung, èAqua GmbH, echo Wochenzeitung, Ford Werke, Gala Kinderstiftung, Giuseppe Amici, Irmengard Hof, Joka (W. & L. Jordan), Keidel Kfz-Aufbereitungsservice, Krones, Kurt Lotterschmid Kfz-Sachverständigenbüro, Optik Meirandres, ORCA Software, OVB Heimatzeitungen, Premium Cars Rosenheim, Rosenheimerin, Schattdecor, Schillerhof, Shell, TÜV Rosenheim, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee