Auto Eder Tuntenhausen unterstützt den Bewegungstag 2018 der Fritz-Schäffer-Schule Ostermünchen

Am Bewegungstag 2018 der Fritz-Schäffer-Schule Ostermünchen wurde ein vielfältiges Bewegungsangebot für die Schülerinnen und Schüler angeboten. Ziel war es Freude am Bewegen zu vermitteln. Mal akrobatisch, mal Gummitwist springend, Fußball spielend, mal bei den Schützen und bei vielen Angeboten mehr waren die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag im und rund um das Schulhaus unterwegs.

Aber auch auf dem Sportplatz war etwas los. Unter der Leitung von Dr. Sabine Niedermaier liefen hier die einzelnen Klassen im Rahmen eines Sponsorenlaufs Runde um Runde für ihr Ziel die fitteste Grund- oder Mittelschulklasse zu werden und einen der beiden gestifteten Geldbeträge zu erlaufen. Gleichzeitig liefen die Schülerinnen und Schüler jedoch auch für zwei große Ziele. Zum einen hatten sich die Schüler zum Ziel gesetzt für die Gemeinde Ostermünchen einen Defibrillator zu erlaufen, zum anderen drehten die Schüler Runde um Runde für die Finanzierung für das im Juli stattfindende Zirkusprojekt. Auto Eder Tuntenhausen, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Scheyer, entlohnte alle gelaufenen Runden mit einem großzügigen Betrag und unterstützte so die Finanzierung des Zirkusprojekts.

Die hohe Motivation der Schüler zahlte sich aus, denn sie schafften gemeinsam mit allen mitlaufenden Eltern, Tanten, Onkeln, Omas und Opas und mit ihren Lehrkräften insgesamt 8444 Runden. Eine Spitzenleistung! Am 17. Mai wurden alle Schecks auf der Schulversammlung feierlich überreicht, Herr Reiter vertrat dabei Auto Eder Tuntenhausen.

Herr Bürgermeister Weigl bedankte sich für das Engagement und die großzügigen Spenden bei allen Schülern und Sponsoren. Auch die gesamte Fritz-Schäffer-Schule dankt allen Sponsoren herzlich.