Der Peugeot 208 und Peugeot e-208

Neues Design, neue Technik, neue Antriebe

Markant, sportlich und jetzt auch elektrisch – so präsentiert sich der überarbeitete Peugeot 208. Seit Herbst 2019 findet man den sportlichen Kleinwagen auf Deutschlands Straßen. Das Besondere am Peugeot 208 ist, dass er in allen Antriebsvarianten zur Verfügung steht. Sowohl als Verbrenner, als auch mit Elektromotor.

 

Der Peugeot 208 ist auf der neusten Plattform CMP (Common Modular Platform) aufgebaut. Durch die modularen Eigenschaften passt sich die Plattform an die verschiedenen Karosserien und Motoren an und ist so für Verbrenner als auch für Elektromotoren geeignet. Zudem hat die neue CMP-Architektur auch noch weitere Vorteile. 30 Kilogramm weniger Gewicht im Vergleich zum Vorgänger, eine verbesserte Aerodynamik und zugleich weniger Rollwiderstand sowie einen optimierten Antriebsstrang für eine effizientere Verbrennung sorgen für mehr Fahrspaß sowie einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Außen sportlich, dynamisch und markant

Für das markante und sportliche Außendesign wurde der Peugeot 208 komplett modifiziert. Die gestreckte und klare Linienführung sowie die größeren Abmessungen (7 Zentimeter länger, 4 Zentimeter breiter) sorgen für das veränderte Äußere. Um diesen Look zu erreichen, wurde die Windschutzscheibe nach hinten versetzt und so die Motorhaube verlängert. Zudem steht nun die abgeschrägte Heckscheibe in einer Linie zum Radkasten. Auch die unverwechselbaren LED-Lichter an Front und Heck prägen den Charakter des Peugeot 208. Der e-208 ist im Vergleich zu den Verbrennern nur geringfügig verändert. So besitzt der e-208 einen Kühlergrill in Karosseriefarbe, ein Löwenemblem welches je nach Blickwinkel die Farbe ändert sowie an Heckflügel und Heckklappe e-Schriftzüge.

Ausgestattet mit neuster Technologie

Das sportliche Design des Peugeot 208 setzt sich im Inneren fort. Geprägt ist der Frontbereich von der neusten Generation des PEUGEOT i-Cockpit®. Das neue Cockpit besteht aus einem höher angelegten 3D-Kombiinstrument, einem bis zu 10 Zoll großen Touchscreen (je nach Ausstattungslinie) sowie dem kompakten und sportlichen Multifunktionslenkrad. Darüber hinaus verfügt der Peugeot 208 über ausreichend Stauraum. So gibt es Ablagemöglichkeiten in Tür, Mittelarmlehne sowie in der Nähe des Schalthebels. Eine induktive Ladestation in der Mittelarmlehne ist optional verfügbar.

Beachtlich im neuen Peugeot 208 ist die große Auswahl an Fahrerassistenzsystemen. Einen Großteil der Systeme kennt man sonst nur aus höheren Segmenten. Sie ebnen dem neuen Kleinwagen den Weg zum halb-autonomen Fahren. So gibt es beispielsweise einen automatischen Geschwindigkeitsregler ACC inklusive Stauassistent, einen Spurpositionierungsassistent, eine vollautomatische Einparkhilfe, Verkehrsschilderkennung, einen Totenwinkelassistent mit Lenkeingriff und viele mehr. Diese Systeme sind zum Teil ab Werk je nach Ausstattungslinie verbaut oder lassen sich optional hinzufügen. Der Peugeot 208 ist in fünf unterschiedlichen Ausstattungslinien bestellbar (Like, Active, Allure, Allure inkl. GT-Line-Paket sowie GT).

Bereit für die Zukunft – der Peugeot e-208

Bereits seit seiner Markteinführung ist der Peugeot 208 als vollelektrisches Modell verfügbar. Der Peugeot e-208 ist mit einer 50 kWh starken Batterie sowie mit einem 100 Kilowatt (136 PS)1) starken Elektromotor ausgestattet und schafft eine Reichweite von bis zu 340 Kilometern. Um besten Komfort im Alltag zu garantieren, bietet der Elektro-Flitzer drei verschiedene Fahrmodi. Zudem lassen sich über den Schalthebel unterschiedliche Einstellungen zum Bremsverhalten wählen. Diese bewirken u.a. das Wiederaufladen der Batterie durch Rekuperation. Geladen werden kann das Fahrzeug über drei unterschiedliche Wege. Sowohl über die Haushaltssteckdose, an einer Wallbox als auch an öffentlichen Ladestationen mit bis zu 100 kW Ladeleistung kann der e-208 „betankt“ werden. Bei letzterer Option lädt die Batterie innerhalb von 30 Minuten bis zu 80% auf.

Interesse geweckt?

Sie möchten mehr über den neuen Peugeot 208 oder e-208 erfahren? Dann besuchen Sie einen unserer Peugeot-Standorte in Rosenheim oder Memmingen. Unser Team freut sich auf Ihren Besuch und steht jederzeit gerne zur Beratung bereit. Mit 18 Standorten und 8 starken Marken ist die Auto Eder Gruppe Ihr Partner in Sachen Mobilität. Und das seit mehr als 50 Jahren.

Peugeot-Händler der Auto Eder Gruppe

Alle Standorte der Auto Eder Gruppe

Alle Standorte anzeigen

Bildrechte: obs/Peugeot
Beispiel­fotos eines Fahr­zeuges der Baureihe. Die Aus­stattungs­merkmale des abgebil­deten Fahr­zeuges können variieren.

 

1) Elektromotor mit 136 PS (100 kW) (Energieverbrauch in kWh/100 km bis zu 16,96 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km kombiniert 0; CO2-Effizienzlabel: A+


Die Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt (vorbehaltlich der abschließenden Homologation). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.

Auto Eder Kontakt

Ihr Partner in Kolbermoor

08031/9011-30