Welches Elektrofahrzeug ist das richtige für Sie?

Es gibt viele Informationen über Elektrofahrzeuge. Dennoch ist die Wahl eines Fahrzeugs, das zu Ihrem Lebensstil passt, keine einfache Aufgabe. Deshalb hat Ford hier alle wichtigen Fakten zusammengestellt, um Sie bei der Auswahl des perfekten Fahrzeugs zu unterstützen.
Bis zum Jahr 2022 plant Ford die Einführung von 16 reinen Elektrofahrzeugen als Teil eines weltweiten Portfolios von 40 elektrifizierten Fahrzeugen. Fords erstes voll elektrisches, vom Mustang inspiriertes  Performance-Crossover-Modell mit einer Zielreichweite von 480 km wird 2020 eingeführt.

Was ist der Unterschied?

Elektroautos gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je nach Verwendungszweck - zum Beispiel kurze lokale Fahrten oder regelmäßige lange Pendelstrecken - empfiehlt sich eine bestimmte Art von Elektrofahrzeug. Sobald Ihnen die Unterschiede bekannt sind, können Sie sich für das Fahrzeug etscheiden, das ideal zu Ihren Bedürfnissen passt.

So unterscheidet man zwischen:

MILD-HYBRID (MHEV): Kleiner Elektromotor – große Effizienzsteigerung

Mild-Hybrid-Fahrzeuge verfügen über zwei synergetische Energiequellen: einen herkömmlichen Verbrennungsmotor und einen batteriebetriebenen Elektromotor. Der Elektromotor treibt das Fahrzeug jedoch nicht an – er wirkt unterstützend.

HYBRID (HEV): Die ideale Kombination aus konventioneller und elektrischer Energie

Hybrid-Fahrzeuge verfügen über zwei Energiequellen: Verbrennungs- und Elektromotor. Im Gegensatz zu Mild-Hybrid-Fahrzeugen können sie jedoch automatisch zwischen Verbrennungs- und Elektroantrieb (für kurze Distanzen) wechseln oder beide verwenden, um das Fahrzeug je nach Bedarf anzutreiben.

PLUG-IN-HYBRID (PHEV): Einstecken. Aufladen. Fertig.

Ähnlich wie Hybrid-Fahrzeuge sind auch Plug-in-Hybride mit zwei Energiequellen ausgestattet. Sie verfügen jedoch über eine größere Hochvoltbatterie, mit der sie auch über längere Distanzen rein elektrisch fahren können.

VOLLELEKTRISCH (BEV): 100 % elektrisch. Einfach aufladen und losfahren.

Vollelektrische Fahrzeuge werden ausschließlich mit Strom angetrieben. Das heißt, sie müssen vor dem Fahren aufgeladen werden.

Weitere Informationen zu den Themen

  • DIE BATTERIE LADEN
  • PLUG-IN-LADEOPTIONEN
  • ELEKTRISCHE REICHWEITE

entnehmen Sie bitte dem Ford-Bericht (PDF).

Auto Eder Tuntenhausen Kontakt

Ihr Partner in Tuntenhausen

08067/90 35-0