EDER Finanzierung

Finanzierungsmöglichkeiten

Wir sind Ihr idealer Finanzpartner, wenn es um das Thema „Geld und Auto“ geht.

Durch die Zusammenarbeit mit der BDK - Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe - finden wir die Finanzierungsform, die am besten zu Ihnen passt.

Im Bereich Leasing blicken wir mit unseren Partnern auf über 40 Jahre Erfahrung im Automobilbereich zurück. Wenn Sie Ihr Privatauto oder einen Firmenwagen leasen möchten, sind Sie bei uns genau richtig.
Wir sorgen dafür, dass Sie bestens unterwegs sind.

Welche Finanzierungsmethoden gibt es?

  • Standardfinanzierung
    Gleichbleibende Raten über einen gewählten Zeitraum von 12 bis zu 84 Monaten
  • Schlussratenfinanzierung
    Niedrige monatliche Raten und eine höhere Rate am Schluss
  • 3-Wege-Finanzierung
    Erst am Ende der Vertragslaufzeit von 12 bis zu 72 Monaten müssen Sie entscheiden, welches Schlussrateverfahren für Sie passend ist: ablösen, weiter finanzieren oder das Fahrzeug an Ihren Händler zurückgeben.  

Weitere Informationen erhalten Sie bei einem unserer Verkaufsberater in Ihrem Autohaus.


Finanzierung Plus

Das Versicherungspaket perfekt für Ihren neuen Gebrauchten.
Das Paket setzt sich aus einer Gebrauchtwagengarantie (für bis zu 5 Jahre), zusätzlichem Mobilitätsschutz und der GAP-Versicherung. Möglichkeiten der Finanzierung: Standard-, Schlussraten- oder 3-Wege-Finanzierung für 36, 48 oder auch 60 Monate.

Zubehör- und Reparaturfinanzierung

Auch für die Finanzierung von Reparaturen oder zusätzlicher Anschaffungen wie Standheizung, Fahrradständer oder Winterreifen, bieten wir eine Lösung.
Ab einem Betrag von 800€ können Sie die Zubehör- und Reparaturfinanzierung für eine Laufzeit von 12 bis 84 Monate in Anspruch nehmen.


GAP-Versicherung

Kommt es zu einem unverschuldeten Totalschaden oder einem Totalverlust des finanzierten Fahrzeugs, erstattet Ihre KFZ-Versicherung in der Regel nur den Zeitwert des Fahrzeugs, jedoch nicht den Ablösewert des Darlehens – die Folgen können eine finanzielle Lücke sein.

Mit der GAP-Versicherung bieten wir Ihnen einen Schutz für bis zu 10.000€. Dieser Versicherungsschutz gilt für die Dauer des Darlehens, jedoch höchstens für 60 Monate.
Die Versicherungsprämie erfolgt als Einmalbetrag und wird in Ihrer monatlichen Rate mitfinanziert


Was tun im Fall einer Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder einem Todesfall?

Falls es zu einem dieser Schicksalsschläge kommen sollte, sind wir für Sie da: mit unserer Restschuldversicherung – RSV bzw. RSV Plus. Hier übernimmt die Versicherung im Falle einer Arbeitsunfähigkeit, im Todesfall oder einer unverschuldeten Arbeitslosigkeit (RSV Plus) die noch ausstehenden Restschulden Ihres aufgenommenen Darlehens.

Leistungen RSV – Restschuldversicherung

  • Tritt ein im Falle eines Todesfalls oder einer Arbeitsunfähigkeit
  • Versicherung übernimmt bei Tod den noch ausstehenden Kreditbetrag – inkl. der abweichenden Schlussrate bis max. 125.000€
  • Ihre Ratenzahlungen bis 2.000€ pro Monat, bei attestierter Arbeitsunfähigkeit
  • Keine Gesundheitsprüfung notwendig!

Leistungen der RSV Plus

  • Zusätzlich zu den RSV Leistungen, übernimmt die RSV Plus-Versicherung zusätzlich Ihre Ratenzahlungen bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit bis 2.000€ pro Monat für bis zu 12 Monate

Voraussetzung hierfür ist ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis oder eine nachweisbare beständige Einnahme aus selbstständiger oder freiberuflicher Tätigkeit bei Vertragsabschluss.

Freilinger & Geisler Kontakt

Ihr Partner in Rosenheim

08031/8002-0