Spurhalteassistent

Was ist ein Spurhalteassistent?

Der Spurhalteassistent kann mithilfe einer Kamera, die an der Windschutzscheibe befestigt ist, die Kontrastunterschiede zwischen Fahrbahn und Spur- und Seitenstreifen erkennen. Das System kann sich daran orientieren und das Fahrzeug in der Spur halten.

Wie funktioniert der Spurhalteassistent?

Sobald der Fahrer die vorgesehene Fahrspur verlässt, wird er meist durch ein Vibrieren des Lenkrades oder durch einen aktiven Lenkeingriff gewarnt bzw. korrigiert. Wenn der Fahrer jedoch den Blinker betätigt, um eine Spur zu wechseln, erkennt dies das System und unterdrückt den Assistenten.

Die meisten Systeme schalten sich bei Nacht oder nicht vorhandener Markierungen ab. Nur die neuesten Assistenten haben intelligentere und präzisere Kameras, die auch bei Dunkelheit die Kontrastunterschiede erkennen und das Fahrzeug somit auch bei Nacht in der Spur halten.